LOGOPAEDIE

KINDER UND ERWACHSENE

Als Logopäden behandeln wir Kinder, Jugendliche und Erwachsene bei Störungen der Sprache, des Sprechens, der Stimme und des Schluckens.

Wir legen viel Wert auf die individuellen Bedürfnisse der Patienten, eine interdisziplinäre Zusammenarbeit sowie eine ganzheitlich orientierte Therapie.

MEHR INFORMATION

 

 

SPRACHZIRKEL / SPRACHBILDUNG

SPRACHZIRKEL VREDEN/ GRONAU

Der Sprachzirkel ist ein interdisziplinärer Arbeitskreis.

MEHR INFORMATION

SPRACHBILDUNG KiTa

NRW unterstützt: Reflektionstage unterstützen bei der Umsetzung!

MEHR INFORMATION

 

KINDERKUNST

KINDERKUNST

Da Kinder im Laufe ihrer Entwicklung lernen, dass sie Spuren hinterlassen können, malt jedes Kind in unserer Praxis mit der Therapeutin einen individuellen Handabdruck, den es nach Abschluss der Therapie mit nach Hause nehmen darf.

Da unsere Kinder wahre Künstler sind, haben wir die Gemälde hier nochmal aufgeführt...

MEHR INFORMATION

 

Sprachzirkel Vreden

Zurück

Treffen 15

Thema: Morphologie (Wortbildung) und Syntax (Satzbau)

(Beobachtungs- und Förderbereiche nach BaSiK)  

Referentin:  Mijne Bertram , Diplom-Logopädin (NL)

Datum/Zeit/Ort: Donnerstag, 19.05.2016,  18:00h-19:30h,
im Pfarrheim der St. Georg-Gemeinde, Kirchplatz 1, in Vreden.

Thema:
Nachdem die Kinder ihren Wortschatz aufgebaut haben und immer wieder erweitern (Thema Treffen 11.02.2016) , wollen Kinder erzählen und verstanden werden.
Dazu brauchen sie Sätze…

Am 19.05.2016 beschäftigen wir uns mit dem Satzbau (Syntax) und der Grammatik der Wörter (Morphologie).

Sprache dient der inneren Repräsentation, aber auch der Kommunikation. Kinder wollen Spuren hinterlassen, etwas bewirken und dazu braucht es Sprache.
Am Anfang der Sprachentwicklung reichen dazu die Wörter (1-Wort-Satz), um so konkrete Bedürfnisse abzuklären. Aber im Laufe der (Sprach-) Entwicklung eines Kindes geht es um mehr. Kinder wollen Teil der Gruppe sein, wahrgenommen und gehört werden. Kinder werden zum Erzähler und so zum Gesprächs- oder Spielpartner.  Um verstanden zu werden, braucht ein Kind Sprache – Ein Erzähler braucht Sätze.

Sätze zu sprechen bietet Kindern die Möglichkeit, von ihrer Welt zu berichten, im Gespräch zu sein und sich so mittels Sprache weiter zu entwickeln.

Sätze zu verstehen bietet Kindern die Möglichkeit, von Anderen zu lernen, in eine andere Welt einzutauchen und ein Freund zu sein.