LOGOPAEDIE

KINDER UND ERWACHSENE

Als Logopäden behandeln wir Kinder, Jugendliche und Erwachsene bei Störungen der Sprache, des Sprechens, der Stimme und des Schluckens.

Wir legen viel Wert auf die individuellen Bedürfnisse der Patienten, eine interdisziplinäre Zusammenarbeit sowie eine ganzheitlich orientierte Therapie.

MEHR INFORMATION

 

 

SPRACHZIRKEL / SPRACHBILDUNG

SPRACHZIRKEL VREDEN/ GRONAU

Der Sprachzirkel ist ein interdisziplinärer Arbeitskreis.

MEHR INFORMATION

SPRACHBILDUNG KiTa

NRW unterstützt: Reflektionstage unterstützen bei der Umsetzung!

MEHR INFORMATION

 

KINDERKUNST

KINDERKUNST

Da Kinder im Laufe ihrer Entwicklung lernen, dass sie Spuren hinterlassen können, malt jedes Kind in unserer Praxis mit der Therapeutin einen individuellen Handabdruck, den es nach Abschluss der Therapie mit nach Hause nehmen darf.

Da unsere Kinder wahre Künstler sind, haben wir die Gemälde hier nochmal aufgeführt...

MEHR INFORMATION

 

Sprachzirkel Vreden

Zurück

Treffen 28 | 21.11.2019

Thema: Die Entwicklung des Spiels 

Datum/Zeit/Ort:  Donnerstag, 21.11.2019 18:00h-19:30h, im Pfarrheim der St. Georg-Gemeinde, Kirchplatz 1, in Vreden.

Referentin:  Mijne Bertram, Dipl.-Logopädin (NL)

Thema: Spielen ist lernen. Dabei passt sich das Kind in seinem Spiel instinktiv seinen Fähigkeiten an. Beobachtet man das Spielverhalten eines Kindes lassen sich also Rückschlüsse auf den aktuellen Entwicklungsstand eines Kind zu. Kinder, die in ihrer Entwicklung gehemmt sind,  brauchen oft die Begleitung einer Erzieherin, um ihr Spielverhalten weiter zu entwickeln. Sie brauchen Impulse, ein aktives Mitspielen der Erzieherin oder Unterstützung, um mit anderen Kindern ins Spiel zu kommen.
An diesem Abend werden wir die verschiedenen Phasen des Spielverhaltens besprechen und dabei die Bedeutung für die Sprache besonders beleuchten. Außerdem besprechen wir, wie und wann Erzieherinnen das Spielverhalten eines Kindes unterstützen können. Dabei werden wir die verschiedenen Altersstufen in der Kita besprechen, somit ist der Vortrag sowohl für die U3- als auch für die Ü3-Erzieherinnen geeignet.