LOGOPAEDIE

KINDER UND ERWACHSENE

Als Logopäden behandeln wir Kinder, Jugendliche und Erwachsene bei Störungen der Sprache, des Sprechens, der Stimme und des Schluckens.

Wir legen viel Wert auf die individuellen Bedürfnisse der Patienten, eine interdisziplinäre Zusammenarbeit sowie eine ganzheitlich orientierte Therapie.

MEHR INFORMATION

 

 

SPRACHZIRKEL / SPRACHBILDUNG

SPRACHZIRKEL VREDEN/ GRONAU

Der Sprachzirkel ist ein interdisziplinärer Arbeitskreis.

MEHR INFORMATION

SPRACHBILDUNG KiTa

NRW unterstützt: Reflektionstage unterstützen bei der Umsetzung!

MEHR INFORMATION

 

KINDERKUNST

KINDERKUNST

Da Kinder im Laufe ihrer Entwicklung lernen, dass sie Spuren hinterlassen können, malt jedes Kind in unserer Praxis mit der Therapeutin einen individuellen Handabdruck, den es nach Abschluss der Therapie mit nach Hause nehmen darf.

Da unsere Kinder wahre Künstler sind, haben wir die Gemälde hier nochmal aufgeführt...

MEHR INFORMATION

 

Sprachzirkel Vreden

Zurück

Treffen 17 | 01-12-2016

Thema: MÄRCHEN IN DER KITA

Datum/Zeit/Ort:  Donnerstag, 01.12.2016,  18:00h-19:30h, im Pfarrheim der St. Georg-Gemeinde, Kirchplatz 1, in Vreden.

Referentin:  Bianca Hiebing  Links – mit Frosch unter dem Arm (Foto: www.tourismus-hohemark.de)

Thema: Eines Tages kam ich in die Kita St. Pius in Rhede,  als draußen vor der Tür ein Bauwagen stand. Kein „normaler“ Bauwagen, sondern eher ein ungewöhnliches Modell.  Reinschauen konnte ich leider nicht, die Fensterläden waren verschlossen. In der Kita habe ich dann neugierig eine Erzieherin gefragt, warum denn draußen ein Bauwagen stünde. Ich bekam zu hören, dass das kein normaler Bauwagen sei, sondern ein Märchenmobil – und ich sollte Bianca mal fragen…

Bianca sah an diesem Tag ganz anders aus, sie glitzerte im Gesicht und hatte ein Kostüm an. Sie erklärte mir die Idee des Märchenmobils und lud mich ein, mit der ersten Gruppe Kinder einfach mal mit zu kommen.
Mit 6 Kindern, die genauso gespannt waren wie ich, bin ich dann in das Märchenmobil geklettert. Es war von innen wunderschön, wie das Zimmer eines Märchenschlosses gestaltet – mit einem Brunnen in der Ecke. Bianca trug das Märchen vom Froschkönig vor. Sie machte das Märchen so lebendig, alle Kinder waren fasziniert und hörten gespannt zu… Danach durften die Kinder sich verkleiden und mit den Überraschungen im Märchenmobil spielen, umso selber Teil eines Märchens zu sein. Die Verwandlung einiger Kinder und ihre Begeisterung hat einen tiefen Eindruck auf mich gemacht.

Also habe ich Bianca eingeladen…